Ein Seminar mit Anleitung zur Selbstaufstellung

Wir alle sind auf einer tiefen Ebene mit unserer Familie verbunden und geprägt durch die Erfahrungen, Ereignisse und Werte, die wir dort erlebt haben. Sie können uns stärken und Halt geben oder auch hindern, unserem ureigenen Lebensplan zu folgen. 

Gerade in diesen herausfordernden Zeiten zeigen sich Prägungen aus unserem Leben, die es oft schwer machen, ein Leben in Leichtigkeit und Freude zu leben. Wenn wir es schaffen, diese Verstrickungen zu erkennen und zu lösen, können wir befreiter durch unser eigenes Leben gehen, Ballast abwerfen und an Klarheit und Stärke gewinnen. 

Die Grundordnungen, die in Familien wirken zu kennen ist der erste Schritt, um positive Veränderungen herbeiführen zu können. 

In diesem Seminar lernst du die Grundordnungen in Familien, um sie bei dir selbst erkennen und damit arbeiten zu können. Es richtet sich an Menschen, die die Aufstellungsarbeit kennen lernen oder ihr derzeitiges Wissen um die systemische Aufstellungsarbeit erweitern möchten, um eigene Themen selbst aufstellen und klären zu können.

Neben den Grundordnungen in Familien und Systemen erlernst du die Fähigkeit, dich in das morphische Feld einfühlen und darin lesen zu können. So kannst du verborgene Dynamiken und Verstrickungen erkennen, die dir bisher nicht bewusst waren, sich aber hindernd auf dein Leben ausgewirkt haben.

Außerdem werden Transformationsmethoden und Interventionen zur Lösungsfindung vermittelt, um die jeweiligen Themen zu klären und Ordnung in das eigene Leben zu bringen.

Unsere familiären Prägungen sind die Basis für ein glückliches und erfolgreiches Leben und an diesen Wurzeln ist noch viel Heilung möglich, damit wir tatsächlich mit Leichtigkeit die Chancen dieser Zeit nutzen können. Das gehen wir in den Seminartagen an.

Inhalte sind unter anderem:

– Kennenlernen der Grundordnungen in Familien und Systemen
– Der gemäße Platz und die Zugehörigkeit
– Die Ordnung in Eltern-Kind-Beziehungen und Patchwork-Familien,
– Paar- und Beziehungsthemen, Schicksals- und Ahnenbindungen erkennen und lösen
– Die Wahrnehmung und die Fähigkeit, sich in das morphische Feld einzufühlen und darin lesen zu können
– Die verborgenen Dynamiken und Verstrickungen erkennen und lösen
– Transformationsmethoden und Interventionen zur Lösungsfindung

Bonus: Du erhältst ein Kartenset mit Bodenankern inklusive Anleitung, um damit selbst für dich Aufstellungen durchzuführen.

Termine:

  • Freitag – Sonntag, 16. – 18. Oktober 2020 in Aschaffenburg
  • Freitag – Sonntag, 11. – 13. Juni 2021 in Wolfratshausen

Zeiten: Freitag/Samstag 10-18 Uhr / Sonntag von 10-16 Uhr

Leitung: Gabriele A. Petrig

Ort: Institut für Aufstellungen und Neues Bewusstsein in Aschaffenburg / Seminarzentrum Naturwissen in Wolfratshausen

Kosten: € 485,00

 

Hier geht es direkt zur Anmeldung und hier zur Bezahlung im Shop.

Diese schriftliche Anmeldung ist für alle unsere Angebote erforderlich.

 

 

Geh mit uns in dein bestes Leben aller Zeiten!