Mit Genetic-Healing pränatale und frühkindliche Prägungen transformieren und in dein befreites und glückliches Leben starten

Die Zeit von der Zeugung, während der Schwangerschaft, bis zur Geburt ist die prägendste Phase in unserem Leben. Wir sind im Mutterleib aufs engste mit einem anderen Menschen verbunden. In dieser Form ist das einmalig und kommt so nicht wieder. Alles, was die Mutter während dieser Zeit erlebt, in welchem Umfeld sie sich befindet und welche Gefühle sie hat, hinterlässt Spuren und ist für Blockaden verantwortlich, die völlig unbewusst sind und sich tief in unserem Sein manifestiert haben.

Es zum Beispiel kommt häufiger vor, dass zu Beginn der Schwangerschaft Zwillinge angelegt sind, aber nur ein Embryo entwickelt sich weiter und wird geboren. Der überlebende Zwilling spürt oft unerklärliche Schuldgefühle und Verlustängste, die ihn davon abhalten, kraftvoll ins Leben zu kommen. An der Geburt können wir schließlich sehen, wie sich der Eintritt in das Leben gestaltet hat. Parallelen hierzu können wir meist im weiteren Leben beobachten.

Es entstehen Strukturen, die die Lebensenergie behindern können und die tief in uns ein NEIN zum Leben erzeugen. Es entwickeln sich Glaubensmuster und körperliche Veränderungen, die uns ein Leben lang prägen und beeinflussen.

Auch in den ersten Jahren unseres Lebens auf der Erde werden wir durch intensive, emotionale Erfahrungen epigenetisch stark geprägt. Die Auswirkung der Trennung von Mutter und Kind nach der Geburt und in den ersten Wochen und Monaten führt zu Bindungsproblemen und ist Ausschlaggebend für unsere Beziehungen. So kann der früh erlebte Verlust uns davon abhalten, uns auf andere Menschen und tiefe Bindungen einzulassen.

In diesem dreiteiligen Seminar gehen wir Schritt für Schritt durch die eigene Zeitlinie – von dem Zeitpunkt der Entscheidung, hier auf die Erde zu kommen, über Zeugung, neun Monate im Mutterleib, bis hin zur Geburt und in die ersten Lebensjahre hinein.

Wir transformieren damals entstandene Blockaden, Traumata und epigenetische Prägungen. In jedem Seminarteil aktivieren wir zudem Potenziale, die durch die Erlebnisse im Mutterleib und in den ersten Monaten auf der Erde blockiert wurden und uns jetzt dabei unterstützen, in ein glückliches und selbstbestimmtes Leben zu gehen.

Dieses Seminar ist auch für alle geeignet, die Heilung in das Thema „Inneres Kind“ bringen möchten.

Termine: Sonntag, 26. März, 2. April und 16. April 2023 – jeweils von 18.30 – ca. 20:30 Uhr

Preis: 3 x 150 Euro (dreiteiliges Seminar, nur als Ganzes buchbar)

Leitung: Monika Klotz und Anna Hornig

Ort: Online über Zoom (mit Aufzeichnung)

 

Hier geht es direkt zur Anmeldung.